Der nächste Social Schnack am 02.06.16 – Vernetztes Lernen im Unternehmen

Nach einer Pause im “CeBIT- Quartal” ist der nächste “Social Schnack” jetzt nicht mehr weit und findet am 02.06.2016 von 09-11h in Hamburg statt.

Dazu hatten wir neulich folgenden Text in meiner Inbox – zu einem Artikel des eLearning Journals:
http://www.elearning-journal.de/index.php?id=1270

DIE WELT VERÄNDERT SICH SCHNELLER, ALS WIR ES FÜR MÖGLICH GEHALTEN HÄTTEN. WIR LEBEN UND ARBEITEN IN EINER WELT, IN DER GOOGLE ANTWORT GIBT, DAS HANDY ALS NABELSCHNUR ZUM INTERNET UND ZUR BESTIMMUNG DES GPS-STANDORTS DIENT UND WO MENSCHEN ÜBER FACEBOOK, LINKEDIN UND TWITTER AUF NEUE ART IN VERBINDUNG BLEIBEN.
Ganze 80 % des erlernten Wissens eignet man sich auf informelle Art und Weise an. Durch die Nutzung dieser Tools und ihre sinnvolle Einbeziehung in Teile des Lernprozesses sind Unternehmen und ihre Mitarbeiter demzufolge in der Lage, auch unter diesen völlig veränderten Bedingungen ihre Geschäfts- und Lernziele zu erreichen. Stellen Sie sich noch heute die folgenden Kernfragen:
•    Wie können Sie aus Mitarbeitern Leistungsträger machen und diese fördern?
•    Möchten Sie informelle Lernnetzwerke und verstreutes Wissen umfassend nutzen?
•    Wo können Sie die richtigen Fähigkeiten für die passenden Aufgaben finden und einsetzen?
•    Wie sorgen Sie dafür, dass das Fachwissen der Mitarbeiter gepflegt und ihnen der Zugang zu Wissensquellen erleichtert wird?
Indem Sie Social Learning in Ihr Unternehmen integrieren, können Sie all diese Fragen beantworten und die Leistung Ihres Unternehmens steigern.

Dem haben wir als Einführung in das Thema „vernetztes Lernen“ wenig hinzufügen. Situatives Lernen in kleinen Einheiten und bezogen auf einen schmalen Kontext wird immer beliebter – und bringe sehr gute Ergebnisse.

Als Referent und Moderator freuen wir uns  Prof. Dr. Mathias Groß gewonnen zu haben. Er ist Institutsleiter  an der Leuphana Universität Lüneburg, Institut für Elektronische Geschäftsprozesse und kennt sich in dem Thema hervorragend aus. Denn es ist eine Notwendigkeit wenn man in EU-Großpro­jek­ten wie dem „In­no­va­tions-In­ku­ba­tor Lüne­burg“ federführend involviert ist.

Nach kurzem Impulsvortrag soll das Thema gemeinsam diskutiert und entwickelt werden.

Als Lokation haben wir wieder den Business Club Hamburg vorgesehen – allerdings noch keine Bestätigung dazu. Daher bitte auf XING anmelden und dort auch vorher nochmals nach der letztendlichen Veranstaltungsort schauen!

Social Schnack @CeBIT am 15.03.2016

Es sei gleich erwähnt – wir haben das Wunschthema aus dem letzten Social Schnack nicht vergessen. Das war “Social Media und Unternehmenskommunikation”. Das werden wir auch so tun – voraussichtlich im Mai und wieder in der schönen “Villa im Heine Park”.

Für das Winterquartal haben wir uns für die Verbindung zur CeBIT entschieden. Es besteht eine Einladung der IBM an einem “Meet & Lunch für Marketing” teilzunehmen. Neben dem IBM Vortrag zu “Cognitive & Social Media” werden auch Experten von anderen Firmen wie Bluetrade oder Hootsuite sprechen und stehen für eine Expertenrunde zur Verfügung.

Hier die Einladung der IBM im Detail:

Bei IBM auf der CeBIT 2016, vom 14. bis 18. März 2016 in Hannover, Halle 2, Stand A10, entdecken Sie

  • kognitive Computersysteme, die alle Bereiche Ihres Unternehmens unterstützen können
  • neue Freiheiten für Ihr Unternehmen, um revolutionäre Geschäftsmodelle zu entwickeln und
  • Möglichkeiten, Wissenpotenzial aus ungenutzten Daten zu schöpfen, um dem Wettbewerb mehr als nur einen Schritt voraus zu sein.

Diskutieren Sie mit Experten unter anderem darüber, wie Marketing in einer technologiegetriebenen Welt agieren muss, um erfolgreich zu sein. Erfahren Sie, wie der Einsatz von Watson Technologie aus der Vielzahl der Daten Informationen generieren kann.

CMO Meet & Lunch für Marketing Leader
am 15.3.2016 von 11:00-14:00 Uhr

Nach einem entspannten Lunch bieten wir Ihnen dann die Möglichkeit, an einer Guided Tour über den IBM Messestand teilzunehmen.

Melden Sie sich am besten schon jetzt mit Ihrem persönlichen Code CMO2016 unter: ibmatcebit.com/register an, denn die Plätze sind limitiert.

Weitere Informationen zur Cebit finden Sie unter: http://www-05.ibm.com/de/cebit/

Der Social Schnack wünscht Spannung, Spiel und Spaß auf der CeBIT und wir melden uns baldmöglichst mit einem Termin zum Thema “Social Media und Unternehmenskommunikation”!

 

Social Schnack und Gartner: Tools auch für den Mittelstand?

Am 4. November ist es endlich soweit – der nächste Social Schnack findet statt!

Aus verschiedenen Gegebenheit haben wir eine Sommerpause einlegen müssen. Aber jetzt geht es weiter. Hochkarätig und in einem neuen Zuhause: Der Social Schnack wird in Zukunft mit und im Business Club Hamburg beheimatet sein. Freuen Sie sich auf spannende Diskussionen in einer der schönsten Umgebungen Hamburgs, direkt an der Elbe, in der “Villa im Heine-Park” an der Elbchaussee 43.

Das ist zugegeben nicht so zentral gelegen wie das Literaturhauscafe – aber dafür kann man direkt vor dem Haus parken. Wer “Öffentlich” kommen mag, steigt am Hauptbahnhof in die S-Bahn S1 in Richtung Wedel/Blankenese bis Haltestelle Reeperbahn. An der Haltestelle Reeperbahn benutzen Sie den Bus Linie 36 Richtung Blankenese bis Haltestelle (direkt vor dem Haus) Susettestrasse. Alternativ können Sie vom Bahnhof Altona etwa 10 Minuten Fußweg zur Plangeschen Villa einplanen.
bch-slider-1 bch-slider-3
Copyright http://www.bch.de

Wir freuen uns Besonders, dass Marco Schrader von Gartner Deutschland durch das erste Thema des Social Schnack führen wird. Was Gartner mit Social Schnack zu tun hat? Nun, als Analysten kennen die den Markt und Marktsegmente sehr gut. Gartner kann Kollaborationsthemen auf dem „HypeCycle“ einordnen und daher aussagen, welche Themen welche Reife und welches Potenzial haben. Für das Marktsegment „Mittelstand“ kann man Verbreitung, Erfolgskriterien und Vorgehensweisen analysieren.

Für Erfolgskriterien und Vorgehensweisen haben wir noch einen weiteren Gast eingeladen, Dr. Marcel Kirchner der das in der TU Ilmenau von der Pike auf gelernt hat. Er wird berichten wie man seine Fachabteilungen und Benutzer abholt, Design oder Inhalte während der Projektphasen erweitern und anpassen sowie Aufwand und Kosten recht genau kalkulieren kann.

Anmelden kann man sich wie gehabt über die XING Seite. Die Räumlichkeiten und Plätze sind allerdings limitiert – wir bitten Sie daher, sich wieder abzumelden sobald klar wird, dass jemand nicht teilnehmen kann. Wir werden dann den/die nächsten auf der Warteliste umgehend benachrichtigen. Anmeldeschluss ist der 28. Oktober!

Wir bedanken uns jetzt schon für ihre Unterstützung oder freuen uns auf ihre Teilnahme!

 

 

 

.

Social Schnack Thema vom 18. Mai 2015: Social Adoption

Sehr geehrte Social Schnack Teilnehmer, wie versprochen nun ein paar Details zum Social Schnack am 18. Mai 2015 mit dem Thema “Social Adoption”. Oder auf Deutsch, die Unterstützung zur erfolgreichen Einführung und motivierten Benutzern.

Zielsetzung:
  • Aufzeigen der Widerstände und der Gegner von Social Business / Enterprise 2.0 Projekten
  • Welche Gegener sind typischerweise zu erwarten? Wer hat Angst vor Wandel?
  • Schlagworte wie „facebook für das Unternehmen“ und „hierarchiefreie Kommunikation“ machen insbesondere im mittleren Management Angst. Wie damit umgehen?
  • Bewußtsein schaffen für organisationalen Wandel: Warum schützen sich Organisationen vor dem Social-Virus? Wie sieht die Immunreaktion aus, und wie kann man die Organisation impfen, damit sie gestärkt aus dem Veränderungsprozess hervorgeht?
  • Social Software verändert keine Kultur, aber sie macht kulturelle Hürden besonders sichtbar. Wie kann man das zum Vorteil der Organisationsentwicklung einsetzen?
Gerne würden wir auch Ihre Erfahrungen mit den eigenen Projekten diskutieren und Ihre Meinung zu kontoversen Thesen hören, wie:
  • IT sollte das Projekt führen, weil es letztlich eine technologische Lösung ist, die eingeführt wird VERSUS Personal/Organisationsentwicklung sollte das Projekt führen, da es letztlich ein Kulturveränderungsprojekt ist
  • Virale Strategie (Tool bereitstellen und die Nutzer werden schon kommen) VERSUS Adaption-Strategie entwicklen mit begleitenden kommunikativen Maßnahmen (Schulungen, Workshops, Coachings)
  • Social Layer (Social muss integriert in Geschäftsprozesse und Verfahren als Basis in alle Tools eingezogen werden) VERSUS Social ist nur das neue Intranet (wir werden niemals alles social machen)
  • Radikale Transparenz (Geschlossene Communities müssen genehmigt werden a la Bosch) VERSUS Offenheit gefährdet den Betrieb, jeder Mitarbeiter sollte nur wissen, was er für seine tägliche Arbeit braucht, Menschen können mit zu viel information sowieso nicht umgehen.

Gastmoderator wird Alexander Kluge sein, der mit Witz und Sachkenntnis durch das Thema führen wird.

Social Schnack zu Gast bei Microsoft am 18. Mai 2015

Sehr geehrte Social Schnack Teilnehmer,

wie im letzten Termin durch Abstimmung beschlossen, wird der nächste Social Schnack im Hause Microsoft stattfinden.

Dabei wird der Gastgeber seine Sichtweise auf das Thema vorstellen und dann wenden wir uns dem Wunschthema “Social Adoption” zu – also die Unterstützung der Benutzer und des Einführungsprozesses. Details zum Thema werden in Kürze veröffentlicht. Vorab aber bitte schon mal den Termin in die Kalender schreiben:

18. Mai 2015 von 08:30 – 10:30

Microsoft Deutschland GmbH
Geschäftsstelle Hamburg
Gasstraße 6a / Gebäude M
22761 Hamburg

Bitte melden Sie sich auf dieses Mal auf unserer XING Eventseite ein – so läßt sich leichter planen und das Finanzamt will am Ende auch einen Bewirtungsbeleg. Vielen Dank dafür!

Social Schnack im Februar: Diskussion mit dem Betriebsrat

Sehr geehrte Social Schnack Interessenten und Teilnehmer,

wir hoffen Sie sind gesund und stressfrei in das neue Jahr gekommen.
Auch in diesem Jahr geht es weiter mit den Social Schnack Themen, auch wenn uns leider leider das Literaturhaus für den Social Schnack nicht mehr zur Verfügung steht. Es sein denn, sie trinken mehr Kaffee und verzehren mehr Croissants, so dass wir auf den nun geforderten Mindestumsatz von 1000.- EUR kommen.

Daher haben wir nach einer anderen Lösung gesucht und auch eine interessante Alternative gefunden. Wir werden uns zum Social Schnack bei den verschiedenen Herstellern für Social Business Plattformen treffen.
Sprich: der Social Schnack wird mal bei Google, IBM, Microsoft, Jive oder Anderen stattfinden. Da müssen wir erst schauen, wie wir die ganzen Hersteller mit Hamburg in Verbindung bringen können, soweit diese nicht sowieso eine Niederlassung in Hamburg haben. Am Format ändert sich ansonsten nichts, außer dass wir dem jeweiligen Gastgeber natürlich die Möglichkeit der Vorstellung geben.

Der nächste Social Schnack ist am 19. Februar 2015 ab 08:30 und findet in der IBM am Berliner Tor statt. Bitte melden Sie sich dort einfach am Empfang im 1. Stock!

Im letzten Social Schnack wurde der dringende Wunsch geäußert, sich mal mit Betriebsräten auszutauschen.
Wie kann und sollte man den Betriebsrat in die Strategie und Kommunikation einbinden?
Was sind arbeitsrechtlich relvante Themen die in einer Betriebsvereinbarung geregelt werden sollten?
Was sind die Erfahrungen der Betriebsräte wie Mitarbeiter das Thema annehmen oder auch der Umgang damit mit dem Management?

Bitte melden Sie sich, soweit möglich, über die Social Schnack Eventseite bei XING an. Wir benötigen die Teilnehmerliste zur Bestellung des Catering und zur Abrechnung mit dem Finanzamt.
Damit Sie nicht ganz auf das Literaturhaus verzichten müssen, wollen wir noch auf den Collaboration Day der GIS AG hinweisen. Dort lernen Sie im Ambiente des Literatushauscafes die Konzepte eines moderen Benutzerarbeitsplatzes und offener Kommunikation kennen.

Weihnachten und der nächste Social Schnack

Sehr geehrte Social Schnack Interessenten,

das Social Schnack Team, Moderatoren und Referenten wünschen Ihnen fröhliche Weihnachten, schöne Feiertage und einen guten Start in das neue Jahr.

Auch in 2015 wird es natürlich den Social Schnack geben, auch wenn wir leider den Veranstaltungsort wechseln müssen. Der Betreiber des Literaturhauscafes hat gewechselt und so kleine und feine Veranstaltungen sind leider dort nicht erwünscht.

Sie dürfen aber sicher sein, dass wir uns etwas Spannendes einfallen lassen – daher markieren Sie schon mal den 19. Februar 2015 von 08:30-11:00 im Kalender!

Herzliche Grüße und bis 2015,

Ihr Social Schnack Team.